Spurensuche / Positionen der Avantgarde

5/68, 1968
© Romuald Hengstler / VG Bild-Kunst, Bonn

Romuald Hengstler

5/68, 1968

Mischtechnik auf Leinwand, vierteilig
100 × 150 cm

verso signiert und bezeichnet: Romuald Hengstler 5/68
(HENGSR/MM 1)

€ 8.000
vorheriges Werk
4 / 18
nächstes Werk
Das auf das Jahr 1968 datierte, aus vier Teilen zusammenmontierte Gemälde von Romuald Hengstler ist so lapidar im Aufbau, wie es sich komplex in der Gestaltung gibt. Jedes Binnenrechteck teilt sich ein weißes und ein blaues Feld, die im Gesamtbild einen weißen, winkelartigen Streifen zur unteren Bildmitte hin ergeben – bis an die Bildränder umfasst von blauen Dreiecksflächen. Die wie-ßen und blauen Flächen sind durch ein Kreppband getrennt, das vom Blau ansatzweise übermalt ist. Dem gleichmäßig aufgetragenen Weiß ist das in der Pinselhandschrift vibrierende Blau gegenübergestellt, das aus unzähligen Strichen aufgebaut ist. Die übereinander gelagerten Farbnuancen, welche teilweise bis zur obersten Schicht durchschimmern, zeigen nicht nur den zeitlichen Prozess der Bildentstehung, sondern sind auch auf der Rückseite in den entsprechenden Farbtönen jeweils mit Datum dokumentiert. Darüber hinaus wird neben der Zeit auch der Raum sichtbar: durch das in die Tiefe wirkende Blau und die isometrisch verräumlichte Weißfläche. Romuald Hengstler gehört mit Franz Bucher, Erich Hauser und Felix Schlenker zu den Pionieren der Moderne am oberen Neckarraum – das Forum Kunst Rottweil fand international Beachtung. Hengstlers Verflechtung in die internationale Moderne erkennt man an Vergleichen mit Werken des Vorreiters Piero Dorazio sowie von Bernd Berner und Rolf-Gunter Dienst, denen gegenüber er ab Mitte der 1960er Jahre eine eigene Bildsprache der zeiträumlichen Verdichtung entwickelt.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse