KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Paul Wunderlich


Verfügbare Werke
1927geboren in Eberswalde bei Berlin
1947-51Studium Kunsthochschule in Hamburg, Klasse: Freie Grafik
1951-60Lehrer für grafisches Zeichnen an der Landeskunstschule in Hamburg
1955Drucker für Oskar Kokoschka und Emil Nolde
1957erste Arbeiten mit Lithografie
1960Lithographie-Zyklus „qui s’explique“ wird aufgrund anzüglicher Darstellung beschlagnahmt
Deutschen Kunstpreis der Jugend für Grafik
1962Collins-Preis für Lithografie in Philandelphia
1963Ausstellung im Museum of Art in Miami, Florida
1963-68Professur an der Hochschule für Bildende Künste Hamburg
1964Teilnahme an der documenta III, Preis-Verleihung für den Japan Cultural Forum Award
1970erSurrealistische Arbeiten nach Dürer
1980Ausstellung in Japan, im Seibu Museum of Art, Tokyo
1994Weitere Ausstellungen in Japan; Mitaka City Gallery of Art in Tokyo und Gifu Prefectural Museum of Art in Gifu
2010gestorben in Saint-Pierre-de-Vassols in der Provence, Frankreich
 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung


 
Galerie Schlichtenmaier
Facebook
Youtube Kanal
Instagram
de | en