KÜNSTLER / Zeitgenössische Kunst
Friedemann Hahn


Verfügbare Werke
1949geboren in Singen am Hohentwiel
1969–70Frankfurt am Main; Balletteleve und Übungen im Aktzeichnen an der Abendschule der Städelschule bei Walter Hergenhahn
1970–74Studium der Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe, Außenstelle Freiburg im Breisgau, bei Peter Dreher
1974–76Stipendium der Studienstiftung des Deutschen Volkes. Atelier in Ratingen; Fortsetzung des Studiums an der Staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, bei Karl Otto Götz, Meisterschüler
1977Kunstpreis „junger westen“ der Stadt Recklinghausen
1979Villa-Romana-Preis, einjähriger Aufenthalt in Florenz
1980Preis des Kulturkreises im Bundesverband der Deutschen Industrie
1981Gastdozentur an der Fachhochschule für Gestaltung Pforzheim
1982/83 und 1985Aufenthalte in Rom, Villa-Massimo-Preis
1982Kunstpreis für Malerei der Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen
1984Förderpreis des Internationalen Preises für Bildende Kunst des Landes Baden-Württemberg
1988Gastdozentur an der Internationalen Akademie für Kunst und Gestaltung der Fachhochschule für Gestaltung Hamburg
1988/89Gastprofessur an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe
1991–2014Professor für Malerei an der Kunsthochschule Mainz in der Johannes Gutenberg-Universität
1994Max-Lütze-Medaille
1995BZ-Kulturpreis 1994 für Bildende Kunst, Berlin
seit 1981lebt in Brandenberg bei Todtnau im Schwarzwald
 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse