KÜNSTLER / Zeitgenössische Kunst
Abraham David Christian


Verfügbare Werke
1952 Düsseldorf – lebt in Düsseldorf und Hayama/Japan

Abraham David Christian hat eine poetische, zeitlose Zeichensprache entwickelt, die weder mit realen Gegenständen noch mit sprachlichen Begriffen eindeutig zu fassen ist. Seine Arbeiten basieren auf der Auseinandersetzung mit den Traditionen Asiens, Afrikas und Amerikas. Die während seiner Reisen und Aufenthalten gewonnenen Kenntnisse fremder Kulturen und deren Ausdrucksformen sind in die Werke eingeflossen. So reflektieren Christians Skulpturen Geräte und Gefäße, aber auch gesehene Architekturen wie die in Japan, China und Korea verbreitete Pagode. Manche Skulpturen erinnern an Grabbeigaben und heilige Gerätschaften. Es sind archetypisch anmutende Sinnzeichen im Raum, verzaubert und verzaubernd zugleich. Oft gehen seinen Skulpturen flüchtige Zeichnungen voraus. Teilweise sind die Gipsmodelle für die Skulpturen in Hayama entstanden, einer kleinen japanischen Stadt und Sommersitz der japanischen Kaiserfamilie, in welcher der zweifache documenta-Teilnehmer seit einem viertel Jahrhundert ein Atelier unterhält.
 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
im August geschlossen
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse