Von Hölzel zum Bauhaus

Unwirkliches, 1962
© Johannes Itten / VG Bild-Kunst, Bonn

Johannes Itten

Unwirkliches, 1962

Aquarell, Tusche
27 × 34,7 cm

signiert und datiert u.r.: Itten 1962
(ITTENJ/P 18)

verkauft
vorheriges Werk
30 / 54
nächstes Werk
Werknummer: 920
Literatur: Ausst.Kat. Museum, Rietberg Zürich. Johannes Itten. Tuschezeichen. Zürich 1988, Nr. 35 (farb. Abb.); Willy Rotzler (Hg.), Johannes Itten. Werke und Schriften. Werkverzeichnis von Anneliese Itten, Zürich 1978, Nr. 920, Abb. S. 365

Der gebürtige Schweizer Johannes Itten lebte 1913 bis 1916 in Stuttgart, wo er Schüler von Adolf Hölzel an der Stuttgarter Kunstakademie war. Dort kam er auch mit Willi Baumeister, Ida Kerkovius, Oskar Schlemmer, Hermann Stenner, die ebenfalls dem Hölzel-Kreis angehörten, in Kontakt. Hölzel war für Itten wegweisend, da er dessen allgemeine Kontrastlehre und folgerichtig auch dessen Farbenkontrastlehre, ferner die Praxis der Bildanalysen, das Experimentieren mit ungegenständlichen Materialmontagen, und das automatische Zeichnen übernahm und später im Weimarer Bauhaus verbreitete. Fast pointillistisch mutet Ittens Blatt »Unwirkliches« aus dem Jahr 1962 an. Die winzigen Farbtupfer wurden über die gesamte Bildfläche verteilt und bilden Inseln, welche sich aus mindestens zwei unterschiedlichen Farbtönen zusammensetzen. Bei einem gewissen Abstand verschmelzen die Farbpunkte miteinander und vermischen sich optisch zu klar abgegrenzten Farbfeldern, die von zeichenhaften Kürzeln in breiten Pinselstrichen durchzogen werden. Die mit Leim bearbeiteten Flächen lassen die darauf gestrichene Tusche teilweise abperlen und schließen so das Moment des Zufalls mit ein. Diese Arbeit verdeutlicht, wie experimentierfreudig Itten sein gesamtes künstlerisches Leben hindurch und noch in seinen letzten fünf Schaffensjahren gewesen ist.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse