Volker Blumkowski / Querbeet, oder: Gibt es ein Thema?

Settantanove, 2018
© Volker Blumkowski /

Volker Blumkowski

Settantanove, 2018

Mischtechnik auf Bütten
38 × 46 cm

verso signiert und datiert
(BLUMKV/M 71)

€ 5.000
vorheriges Werk
6 / 29
nächstes Werk
»Settantanove« (›79‹) verweist auf den Aus-bruch des Vesuv im Jahre 79 n.Chr. – die Verwendung von Pompejanisch Rot im Hin-tergrund der Szenerie ist also mit Bedacht und hochgradig symbolisch gewählt, abgesehen davon, dass diese rot bemalte Kulisse, die sich hinter den modellhaft kleinen Vulkankegeln erhebt. Mit bestechender, allein bildimmanenter Logik fügen sich die Rauchschwaden der Vulkane mit der Rauchsäule des auf die Kulissenwand gezeichneten Vul-kans zu einem düsteren Himmel zusammen, der das historisch tragische Geschehen kunstvoll überhöht. Der Hund ist eine Inkarnation des berühmt gewordenen mosaizierten Wachhunds im pompeijanischen »Haus des tragischen Dichters«, dessen Unterschrift »Cave Canem« (›Vorsicht, Hund‹) zum geflü-gelten Wort wurde.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse