Volker Blumkowski / Querbeet, oder: Gibt es ein Thema?

Die gescheiterte Hoffnung, 2018
© Volker Blumkowski /

Volker Blumkowski

Die gescheiterte Hoffnung, 2018

Mischtechnik auf Bütten
28,5 × 36 cm

signiert und datiert
(BLUMKV/M 55)

reserviert
vorheriges Werk
9 / 29
nächstes Werk
Foto: Frank Kleinbach, Stuttgart

Das kleine Bild mit dem Titel »Die gescheiterte Hoffnung« verweist auf eines der berühmtesten Gemäldes der deutschen Romantik: Caspar David Friedrichs Bild gleichen Titels. Während Friedrich eine Schiffbruchszene zeigt, bei der das untergehende Schiff in einem aufgeworfenen Berg von Eisschollen kaum sichtbar ist, verlegt Volker Blumkowski das Thema in den Wald. Naturgemäß fällt hier das Schiff als Motiv weg, übrig ist eine Art Schutthalde, die in der natürlichen Umgebung so fremd erscheint wie das schmutzige Eisgebirge in Friedrichs Meer. Die trostlos kahlen Bäume verstärken den Eindruck des Scheiterns, nur dass es weniger um eine christlich-mahnende Absage an irdische Hoff-nungen geht als um eine Darstellung des Absurden geht, in dessen Ruf das moderne Leben nach der Vorstellung des Existenzialismus steht.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse