Thomas Lenk & Friends

Ohne Titel, 1967
© Imre Bak / VG Bild-Kunst, Bonn

Imre Bak

Ohne Titel, 1967

Öl auf Leinwand
150 × 140 cm

verso signiert und datiert: Bak/67
(BAKI/M 1)

€ 15.000
vorheriges Werk
35 / 71
nächstes Werk
Die Arbeit aus dem Jahr 1976 stellt die Werkstufe dar, mit der Imre Bak - ein Jahr später - nach Deutschland reiste und in der legendären Stuttgarter Galerie Müller ausstellte. Karl Georg Pfahler und Thomas Lenk lernten ihn kennen und schlossen Freundschaft, zu der auch noch Baks Landsmann Istvan Nadler stieß. Stilistisch hatte sich Bak von einem rhythmischen Informel weg und zu einer geo-metrischen Malerei, die sich zunächst an den Hard Edge-Kollegen orientierte, später wieder die räumliche Illusion miteinbezog. Das vorliegende Werk beseht aus einem vierfach übereinandergelegten, querstehenden Achteck, dessen äußerste Begrenzungsform auch ein Rechteck sein könnte - die Achteck-Form ergibt sich allein durch die Formatbegrenzung und die bildeinwärts dargestellten Farbbahnen, die sich aus den Grundfarben und einem Grün bilden. Die kompositorische Schräge mit ihren vielfach versetzten waagrechten, senkrechten und diagonalen Korrespondenzen bringt eine extreme Spannung in die im Grunde einfache Form, vergleicht man sie mit ähnlich aufgebauten, unruhigeren Sechseckvarianten dieser Zeit.
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse