KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Siegfried Cremer


Verfügbare Werke
1929geboren in Dortmund
1933 Umzug nach Coesfeld
1936–55Wohnsitz in Dülmen/Westf.
1943–46Bildhauerlehre in Dülmen
1946/47Besuch der Schlüter-Schule für kirchliche Kunst in Nienborg-Heek
1947–52Ausbildung in Bildhauerei (bei Prof. Guntermann) und in Malerei (bei Prof. Vinzenz Pieper) an der Werkkunstschule in Münster; seit dieser Zeit künstlerisch tätig
1952–55Ausbildung als Restaurator am Landesmuseum Münster; künstlerische Auseinandersetzung mit dem Surrealismus
1955–64Tätigkeit als Restaurator am Kaiser Wilhelm-Museum Krefeld
1956Beschäftigung mit dem Informel
1957–59Drahtplastiken, Holzcollagen, statische Objekte
1959–62kinetische Arbeiten; zunehmende Reduktion (Vibrationsplastiken)
1963–65Objekte aus Verpackungsmaterialien, Buchstabenbilder
1964–77Leitung des Restaurierungsateliers der Staatsgalerie Stuttgart
1975Wiederaufnahme der künstlerischen Tätigkeit
1977–94Professur für Maltechnik an der Kunstakademie Düsseldorf
1990erste Flechtcollagen
2015gestorben in Stuttgart
Siegfried Cremer war auch als Sammler außerordentlich aktiv. Der in Krefeld um 1957 begonnene Aufbau einer umfangreichen Kunstsammlung der europäischen Avantgarde der 1950er und 1960er Jahre mit Zero, Kinetik, Nouveau réalisme, Fluxus, Pop Art und konkreter Poesie ist 1974 endgültig abgeschlossen. Ein Teil der Sammlung befindet sich heute als Stiftung Sammlung Cremer im Westfälischen Landesmuseum Münster, ein anderer Teil im Besitz des Museums am Ostwall im Dortmunder U in Dortmund. In Düsseldorf baut Cremer ab Ende 1989 eine Sammlung von Nomaden-Teppichen auf, die 1993 abgeschlossen ist.
Ab Mitte der 1990er Jahre entsteht eine Sammlung von Vasen für einzelne Blumen aus Gebrauchsglas, die als Schenkung an das Westfälische Landesmuseum für Industriekultur Glashütte Gernheim in Petershagen geht. Die danach begonnenen Sammlungen von Kerzenleuchtern und Kreuzen blieben unvollendet. 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse