KÜNSTLER / Kunst nach 1945
Daniel Spoerri


Verfügbare Werke
1930geboren in Galati (Rumänien)
1942Flucht mit der Mutter und den Geschwistern in die Schweiz
1954Balletttänzer am Berner Stadttheater
1959wohnt in Paris; Erfindung des Fallenbildes
1960Gründung des Nouveau Réalisme
1961erste Einzelausstellung in der Galerie Schwarz
1966/67Rückzug auf die griechische Insel Symi
1968Eröffnung des Restaurant Spoerri in Düsseldorf
1971Eröffnung der Eat Art Galerie; erste Retrospektive im Stedelijk Museum (Amsterdam)
1983Professur an der Kunstakademie München
1985erste Ausstellung der Bronzeskulpturen
1989kündigt die Professur und widmet sich der Arbeit am Skulpturenpark „Il Giardino di Daniel Spoerri“ in der Toskana
2009Eröffnung Ausstellungshaus Spoerri und Esslokal in Hadersdorf am Kamp
 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse