KÜNSTLER / Kunst der Moderne
Alfred Lörcher


Verfügbare Werke
1927geboren in Kaltenbach/Böhmen
2005gestorben in Stuttgart
Mit Recht wird Alfred Lörcher als der Nestor unter den deutschen Bildhauern der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts bezeichnet. Stetig, noch bis ins hohe Alter aktiv, hat sich Lörcher weiterentwickelt und dabei die Veränderungen in der Kunst interessiert beobachtet, ohne seinen eigenen Weg aus den Augen zu verlieren. Vor allem im Relief hat Lörcher zu einer neuen plastischen Formensprache gefunden.
Anregungen für das Terrakotta-Relief "Reiter im Galopp" waren die Figuren-Reliefs romanischer Bronzetüren, aber auch die ornamentalen Gliederungen des Jugendstils. Lörchers Figuren bewegen sich nicht mehr auf dem Reliefgrund, wie in der mittelalterlichen Plastik, sondern beziehen diesen als Gegenform zum erhabenen Relief aktiv ein. Die Figuren öffnen sich dem Umraum und dem Betrachter. Die Einzelfiguren ordnen sich der ästhetischen Ordnung der Gesamtfiguration unter. Ruhe und Richtung ergeben ein spannendes Gesamtbild. Lücken und Freiräume dynamisieren die Komposition zu einer Gesamtbewegung.
 
Schloss Dätzingen / 71120 Grafenau
T + 49 (0) 70 33 / 4 13 94
F + 49 (0) 70 33 / 4 49 23
schloss@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Mi – Fr 11 – 18.30 Uhr
Sa 11 – 16 Uhr
und nach Vereinbarung
Kleiner Schlossplatz 11 / 70173 Stuttgart
T + 49 (0) 711 / 120 41 51
F + 49 (0) 711 / 120 42 80
stuttgart@galerie-schlichtenmaier.de
 
Öffnungszeiten
Di – Fr 11 – 19 Uhr
Sa 11 – 17 Uhr
und nach Vereinbarung

 
Galerie Schlichtenmaier
Telefon
Adresse